Meine einzige Liebe / My Only Love Song

Folgen:

20 Folgen, jeweils etwa 30 Minuten

Bewertungen:

IMDB: 6,8
Just Watch: 79%
AsianWiki: 84

Streaming:

Netflix

Wichtige Darsteller:

Gong Seung-yeon als Song Soo-jung: Eine Schauspielerin mit einer schwierigen Persönlichkeit

Lee Jong-Hyun als On-Dal: Ein Dieb

Lee Jae-jin als Byun Sam-yong; Song-jungs Manager

Kim Yeon-seo als Prinzessin Pyunggang

Ahn Bo-Hyun als Moo-Myung. Der Leibwächter der Königin

Park Joo-hyung als Ko Il-yong

Lee Cheol-min als Filmregisseur

Lee Yong-jik als König Pyungwon

Drehbuch und Regie:

Regie: Min Doo-Sik

Drehbuch: Kim Soo-Jin

Trailer:

Es gibt keinen vernünftigen Trailer. Doch gibt es eine schöne Zusammenfassung witziger Szenen. Wer darüber lachen kann und wem es gefällt, sollte sich die Serie reinziehen, wem der Humor nicht gefällt: Finger weg!

My only love song | HUMOR

Beschreibung:

Soo-jung (Gong Seung-yeon) ist eine sehr zickige und schwierige Schauspielerin. Sie dreht gerade eine Szene in einem Palast. Dabei stellt sie Prinzessin Pyunggang dar, die sich in den General On-Dal verliebt und diesen heiratet. Es ist eine wahre Geschichte.

Als ihr mal wieder etwas nicht passt, stürmt sie vom Set und versteckt sich in einer Art VW-Bus (Bong Bong, ein süßer kleiner „Nachbau“). Sie schläft ein und als sie aufwacht ist sie, mit dem „VW-Bus“, plötzlich in der Zeit, in der die Serie, die sie gerade drehte, spielen sollte. Zunächst denkt sie, man würde ihr einen Streich spielen, doch muss feststellen, dass dem nicht so ist. Auch die Wachen des Palastes staunen nicht schlecht über den „VW-Bus“.

Die ganze Geschichte ist absolut absurd. Aber gerade das, macht sie auch witzig. Der „VW-Bus“ wird zu einem Art „Schicksals-Gott“, der immer eingreift, wenn etwas in die falsche Richtung läuft. So bringt er unsere Protagonisten auch an verschiedene Orte, wenn es wichtig ist, dass sie dort sind. Er fährt eigentlich fast nie, meist „beamt“ er sich einfach wo anders hin.

Dabei müssen unsere Protagonisten ihre Liebe finden – und zwar die richtige, damit die Historie nicht sich nicht verändert, denn dummerweise verliebt sich unsere Heldin in On-Dal und die echte Prinzessin liebt ihren Bodyguard. Es gibt also einiges zu regeln, bis man wieder in die Jetztzeit zurück darf.

Mir gefiel die Serie von Anfang an. Aber ich mag diesen schrägen Humor. Er ist so schräg, dass ich die Serie nicht für eine koreanische hielt, weil sie selbst für koreanische Verhältnisse sehr abgefahren ist und man muss sich schon fragen, ob die Drehbuchautoren gekifft haben, als sie die Story schrieben.

Ich finde sie klasse. Wem also das Video gefällt: anschauen, wers blöde findet: Finger weg!

Share:

1 thought on “Meine einzige Liebe / My Only Love Song

Comments are closed.