XX

Allgemeines

  • Titel: XX 엑스엑스 (Sowohl die lateinischen als auch die koreanischen Buchstaben bedeuten das gleiche. ” 엑스엑스” ist “XX” so geschrieben, wie man es auf englisch ausspricht, also “ex ex”)
  • Episoden: 10 (Naver TV Cast / V Live), bzw. 5 (MBC). Die 5 Episoden sind jeweils zwischen 43 und 53 Minuten lang.
  • Erstausstrahlung auf Sendenetzwerk: MBC / Naver TV Cast / V Live (seit 2023: Weverse)/ PlayList Global
  • Sendezeitraum Erstausstrahlung: Januar bis März 2020
  • Streaming: Momentan kein offizielles Streaming in Deutschland. Wie man die Serie dennoch anschauen kann, dazu habe ich hier etwas geschrieben.

Genre / Kategorien

, , , , , ,
XX Korean Drama 1256
  • Idee: Ahn Joon-shik
  • Drehbuch: Lee Seul
  • Regie: Kim Joon-mo
  • Produktion:
    – Produzent: Park Tae-won
    – Produktionsfirmen: PlayList Global, MBC
  • Website des Dramas auf MBC

Bewertungen

Gesamt-
Note
Nom.
Preise
IMDb
Asian Wiki
My Drama List
Viki
78,7
3
1
7,5
79
8,2
9,5

Die Abwertung bei AsianWiki rührt wahrscheinlich daher, dass Jayden schwul ist. Alle Serien, in denen Homosexualität vorkommt (oder Sexszenen), werden bei AsianWiki abgewertet, oder sie werden erst gar nicht gelistet.

Trailer

Beschreibung:

Yoon Na-na betreibt eine kleine Bar mit dem Namen XX. Noch gehört ihr die Bar nicht selbst, doch hat sie mit dem Besitzer vereinbart, dass sie sie übernehmen kann, sobald sie genügend Geld zusammen hat. Die Bar XX ist ein reiner Geheimtipp: Nichts weist von außen daraufhin, dass sich hier eine Bar befindet (keine Leuchtreklame oder Ähnliches), man muss wissen, wo die Bar ist, um sie zu finden. Das ist Na-nas Konzept.

Ihr zur Seite steht als Barkeeper Park Dan-hee, den Na-na vor zwei Jahren einstellte. Er ist in Na-na verliebt, aber ihr ist das nicht klar.

Eines Tages taucht ihre ehemalige BFF (X-BFF) in der Bar auf, Lee Roo-mi, die gleichfalls eine Bar betreibt und Yoon Na-na für eine neue Bar, die sie eröffnen möchte, abwerben will. Yoon Na-na ist eine bekannte Barkeeperin, da sie bei einem Barkeeper-Wettbewerb in Asien den ersten Preis holte. Lee Roo-mi ist eine Tochter aus reichem Hause, die versucht im Bar-Geschäft erfolgreich zu sein.

Doch Lee Roo-mi und Yoon Nana haben eine unschöne Vergangenheit, weshalb Na-na mit Roo-mi nichts mehr zu tun hatte: Roo-mi hatte vor 5 Jahren Sex mit Na-nas damaligen Lebensgefährten Seo Tae-hyun und wurde dabei von Na-na in Flagranti erwischt. Seit dem sprach Na-na kein Wort mehr mit Roo-mi und mied sie, so gut es ging. Auch Roo-mis Leben wurde damals zur Hölle, weil Seo Tae-hyun allen erzählte, dass er beide Freundinnen flach gelegt habe und so die ganze Schule davon wusste.

Nun treffen beide wieder aufeinander. Roo-mi möchte Na-na engagieren, weil sie sie dringend benötigt, damit ihre neue Bar Erfolg hat (und vielleicht ist ihr Na-na noch immer wichtig). Na-na hasst Roo-mi noch immer und lehnt das Angebot ab – daraufhin kauft Roo-mi die Bar vom Besitzer, der ja eigentlich Na-na versprochen hatte, dass sie die Bar übernehmen könne. Nana wird so gezwungen mit Roo-mi als ihrer Chefin zusammen zu arbeiten.

Kann das gut gehen? Oder beginnt jetzt erst die eigentliche Katastrophe?

Who is Who

xx k-drama who is who

Die wichtigsten Darsteller

  • Ahn Hee-yeon als Yoon Na-na: Yoon Na-na ist eine der besten Barkeeperinnen und Anfang 20. Sie hat Geld gespart, in der Hoffnung, die Bar XX, eines Tages übernehmen zu können. Praktisch ist sie schon die Chefin, denn sie hat das Sagen über die Einrichtung und die Speisekarte. Außerdem ist der Chef nie anwesend oder möchte mitbestimmen. Als Barkeeperin arbeitet Yoon Na-na hart an der Entwicklung immer neuer Cocktails. So hat das XX keine Speisekarte, sondern die Cocktails werden, wenn die Kunden es wünschen, je nach Typ gemacht. Yoon Na-na ist Single und möchte keine Dates, seit ihr damaliger Lebensgefährte Seo Tae-hyun sie mit ihrer besten Freundin Lee Roo-mi betrogen hat.
  • Hwang Seung-eon als Lee Roo-mi: Eins waren Yoon Na-na und Lee Roo-mi die besten Freundinnen (BFF). Doch dann betrog Lee Roo-mi Yonn Na-na indem sie mit derem damaligen Lebensgefährten schlief. Seit dem meidet Yoon Na-na Lee Roo-mi. Beide wollten schon immer zusammen eine Bar betreiben. Lee Roo-mi ist reich und hat – wie sie es selbst sagt – nichts außer viel Geld, und Na-na hat das Talent. Lee Roo-mi betreibt eine Bar mit dem Namen “Nummer A”, allerdingst läuft diese nicht sehr gut, weil sie keine gute Barkeeperin hat. DEshalb ist sie auf der Suche nach einer guten, mit der sie eine neue Bar eröffnen will.
    Momentan ist sie mit Jeong Gyu-min zusammen, der Anwalt an einer großen Anwaltskanzlei ist. Da sie ihn liebt, finanzierte Lee Roo-mi sein Studium und verhalf ihm zu einem guten Job in dieser Kanzlei (sie gehört ihrem Vater). Außerdem achtet sie darauf, dass Jeong Gyu-min immer nur teure Kleidung trägt, die sie ihm kauft.
  • Bae In-hyuk als Park Dan-hee: Einst war er Baseballspieler, doch musste er seine Karriere nach einer Verletzung beenden. Doch dem Baseball gehört immer noch seine Liebe, weshalb seine Lebensratschläge und Cocktailideen häufig etwas mit Baseball zu tun haben. Park Dan-hee ist Na-nas Kollege und “Lehrling”. Er liebt sie heimlich. Obwohl er es eigentlich häufig zeigt, aber nie ausspricht, merkt Na-na es nicht, die keine Dates mehr mit Männern haben will.
  • Lee Jong-won als Wang Jeong-deun (genannt: Jayden): Er ist der beste männliche Freund von Na-na und wohnt mit ihr zusammen. Beide sind Single. Er ist immer da, um Na-na Rat und Trost zu geben. Wang Jeong-deun ist Parfümeur und besitzt ein Geschäft in Itaewon in Seoul.
  • Kim Joon-kyung als Jeong Gyu-min: Jeong Gyu-min ist Roo-mis Lebensgefährte. Aufgrund seiner armen Herkunft half ihm Roo-mi bei seinen Studiengebühren und seinen Lebenshaltungskosten. Mittlerweile arbeitet er in einer großen Anwaltskanzlei. Seine Anzüge sind Roo-mi immer noch zu billig, so dass sie ihm immer wieder teure gute Anzüge und anderes kauft, damit er nicht wie aus armem Hause wirkt.
  • Na Eun-saem als Lim Jang-mi: Sie arbeitet als Anwältin eng mit Gyu-min in der selben Anwaltskanzlei zusammen, was bei Roo-mi den Verdacht entstehen lässt, dass die beiden eine Affäre haben.
  • Shin Jae-hwi als Seo Tae-hyun: Na-nas ehemaliger Freund, der sie mit Roo-mi betrog. Heute ist er Der Chef von REVAN Cosmetics.
  • Kim Ji Eun als Jung Eun: Eine Angestellt in Jeong Gyu-mins Anwaltsfirma und eine gute Bekannte von Roo-mi.

Musik:

[MV] 선미 (SUNMI) - 가라고 (Gotta Go) [엑스엑스 OST Part.1 (XX OST Part.1)]
[MV] 적재 - Fixx me [엑스엑스 OST Part.2 (XX OST Part.2)]
[MV] 와인 (Wyne) - Good Day To Love [엑스엑스 OST Part.3 (XX OST Part.3)]

Oder alle zusammen am Stück:

Alternative Titelbilder

Tipps zum Weiterschauen

Dass zwischen zwei Frauen die Luft derart zu knistern anfängt, hatte ich zuletzt bei White Nights. Zwar hat das Drama ein etwas enttäuschendes Ende, aber die Konflikte zwischen den Hauptdarstellerinnen sind etwas, an das ich mich noch heute erinnere, obwohl diese Serie mein zweites K-Drama war, das ich anschaute. Deshalb bleibt die Serie für mich, trotz des seltsamen Endes, eine sehenswerte Serie.

Zwei – eigentlich 3 – konkurrierende Frauen kämpfen gegeneinander in Search WWW. Es geht darum, das erfolgreichste Webportal zu bekommen. Aus Frauen, die sich hassen, werden Verbündete, dann Freunde. Mit diesen Frauen möchte sich garantiert niemand freiwillig anlegen.

Junge Frauen zu unterschätze, ist ein Fehler, den eine mächtige Organisation in Little Women macht. Sie versuchen 3 Schwestern aus ärmerem Hause für ihre Zwecke zu missbrauchen und glauben, mit Geld könne man alles kaufen. Doch irgendwann riechen die Schwestern was vor sich geht und drehen den Spieß um. Auch hier sind alle wichtigen Hauptdarsteller Frauen, sowohl die Böse als auch die Guten. Ein tolles Drama mit einem tollen Twist.

Hwang Do-hee ist Spezialistin für Öffentlichkeitsarbeit und räumt für die reiche Familie von Son Young-sim den Dreck weg – dafür zerstört sie sogar Leben, durch die entsprechende Propaganda. Sie ist eine “Königsmacherin” oder hier besser “Königinnenmacherin” (Queenmaker). Als Son Young-sim von ihr möchte, dass sie einen Vergewaltiger zum Bürgermeister von Seoul macht, weigert sie sich und unterstützt stattdessen die Menschenrechtsanwältin der Gegenseite. Ein erbitterter Kampf beginnt, bei dem Son Young-sim sogar über Leichen geht.

xx k-drama end